Anne

Seitdem ich 2007 meine erste Yoga Stunde besuchte, praktiziere ich voller Hingabe.

Besonders fasziniert mich die Verbindung von Atmung und Bewegung, so dass

eine bewegte Meditation entsteht.

 

Nach der Geburt meines Sohnes im Jahr 2010 intensivierte ich meine Praxis. Ich genieße nun noch mehr

diesen Moment für mich - die Stille, die in mir entsteht.

 

Meine Ausbildung zur Vinyasa Yogalehrerin (RYT 200) folgte, ebenso Fortbildungen, unter anderem im Yin Yoga, Yoga für Schwangere und Yoga zur Stressbewältigung. Seit Juli 2017 nehme ich an einer Weiterbildung zu RYT 500 teil, die ich Ende Januar 2019 abschließen werde.

 

In meinen Stunden lege ich besonderen Wert auf die achtsame und korrekte Ausrichtung sowie eine

atemgeleitete Bewegung. Dadurch werden in diesen häufig doch so hektischen Zeiten

die Gedanken beruhigt und der Weg zur Entspannung geebnet.

Es bleibt Yoga als Ruhepol.